Home

Zwei frauen und ein mann beim sex stillbeziehung forum

Zwei frauen und ein mann beim sex stillbeziehung forum

zwei frauen und ein mann beim sex stillbeziehung forum

Es gibt einen Zusammenhang zwischen: Wenn erst einmal eine Abstinenz eingetreten ist, kommt schnell 1 Jahr nach dem anderen dazu. Ausserdem habe ich sehr persönliche Erfahrungen dir, lieber Rasco, mitgeteilt, und die erzähle ich auchnicht so rum. Ich habe von manchen Frauen, die keine Lust hatten oft das Statement gehört: Krieg' du mal die Kinder, als Ausrede dafür , keine Lust zu haben.

Es hat einfach mit der Paarbeziehung, also mit euch zu tun. Wie geht ihr mit Sex um? Wie redet ihr darüber - über eure Bedürfnisse. Ganz ehrlich hätte ich auch keine Lust auf einen Partner, der ständig meint, am Stillen läge es, dass ich keine Lust auf ihn hätte.

Denn daran liegt es definitv nicht: Ich finde deinen Kommentar, dafür dass ich aus meinem Intimleben erzählt habe, sehr grob und unsensibel. Ich habe dich sehr genau verstanden und das mit der Paarberatung meinte ich sehr ernst. Aber ich möchte auch von dir ernstgenommen werden und auf Kommentare wie: Vielleicht wenig Fraugefühl, viel Muttergefühl Ich verstehe, dass man da als Mann mürbe wird nach solch langer Zeit Ich habe drei Kinder, und dieses letzte, ein Sohn von fünf Monaten, stille ich als erstes Kind bisher und voll.

Kann nur sagen, dies ist die bisher trockenste, sexuelle Zeit meines Lebens. Bei mir ist es ganz klar so, dass ich durch die 'permanente' Stillerei, eher wenig bis kein Frauseinsgefühl mehr aufbringen kann.

Das meint, ich empfinde mich zur Zeit tatsächlich nicht als ein sexuelles Wesen. Das mag bei manchen Frauen anders sein, bei mir jedoch ist es ganz eindeutig dieses. Gerade da ich das recht gut zum Vergleich mit meinen beiden anderen Kindern, die ich nicht stillte, setzen kann.

Vielleicht ist es bei deiner Frau ja ähnlich Ein fehlendes, derzeit abhanden gekommenes Frauseinsgefühl. Für mich ersetzt die Stillerei an Lust auch gar nichts. Ist ja scheinbar auch bei manchen Frauen der Fall. Im Gegenteil eben - ich empfinde beim Stillen da nichts, dass einer sexuellen Lust ähnlich käme. Also, ich für mich habe auch beschlossen, noch eventuell einige Monate zu stillen, dann aber nach und nach meinen Sohn von der Brust zu entwöhnen.

Jedem jedoch natürlich das seine. Sprecht dringend miteinander darüber. Vielleicht ist sie ebenso unglücklich, vielleicht auch versteckter wie du über diese anhaltende Situation. Konsequenzen werdet ihr ziehen müssen wohl einmal. Ich wünsche euch Glück! Stillende Mütter sind Ikonen! Ich bin selbst Mutter und stille mein Sohn 2 Jahre und 3 monaten immer noch. Psihologisch gesehen leider nicht viele Eltern wissen das!

Das Bezugperson sollte nicht gewechselt werden. Ich spüre bei mein Kind wie Er Vertrauen saugt. Das ist sehr wichtig fürs Leben, sogar am wichtigsten Beim stillen habe ich verstanden was die Ikone mit Maria und Jesus bedeutet; d. Alle stillende Mütter sollen respektiert werden, weil wir alle Kinder Gottes sind.

Die Vätter haben ein Problem damit, aber was sind schon Jahre wenn wir ein ganzes Leben vor uns haben? Sehr wohl eine gute liebesbeziehung das versteh ich nun gar nicht. Auch wenn die kleine begehrt gestillt zu werden erregt sie dieses begehren.

Ich finde, dass Kinder generell nix im Ehebett zu suchen haben. Wenn du es einem Kind erst mal angewöhnst, ist es schwer, es wieder umzugewöhnen. Viele Ehen können dadurch kaputt gehen.

Du solltest vielleicht mal deiner Frau eine Eheberatung vorschlagen, denn ich glaube, dass deine Frau das Stillen nur als Grund nimmt, nicht mit dir schlafen zu müssen. Oder wäre sie vielleicht bereit, tagsüber mit dir zu schlafen? Frau auch mal entlasten und verwöhnen!!! Hallo lieber Unbekannter, die Frage ob alle Frauen wenn sie stillen keine Lust auf Sex haben kann man so nicht beantworten.

Jede Frau ist verschieden. Ich habe mein erstes Kind bekommen und die ersten 8 Wochen ging sexuell auch nichts bei mir. Aber das man 3 Jahre nichts macht kann ich mir wirklich nicht vorstellen das das nur was mit dem Stillen zu tun hat! Hast du denn schon mit Deiner Frau darüber geredet? Oder Du kochst mal ein romantisches Abendessen und verwöhnst Sie sozusagen Vom stillen alleine kommt das jedenfalls nicht! Und ich hatte beim sillen auch nie einen Orgasmus! Das ist ja Blödsinn!

Glaube das ein anderes Problem dahinter steckt am stillen wird es kaum liegen LG Sandra 1 LikesGefällt mir. In Antwort auf nicidd. In Antwort auf sabs In Antwort auf rasco2. In Antwort auf himmel Meine freudin stillt immer noch und wir haben jede woche mal sex!!!

LG maria Gefällt mir. April um April um 0: Beliebte Diskussionen Baby 3 Monate,lässt sich nicht ablegen Das machen die ehemaligen Darsteller heute. Diese Prinzen sind noch zu haben! Diese Promis sind auch ungeschminkt wunderhübsch. Schwanger werden mit Was du wissen solltest. So stehen eure Sterne. Diese Lebensmittel haben maximal 50 Kalorien! Wie gut kennst du deinen Körper wirklich? Teste jetzt dein Wissen! Über aktive und passive Bindungsangst.

Nach der Scheidung lernte ich meine jetzige Frau kennen. Auch während des Verkehrs saugte ich an Ihren Brüsten. Die Liebe zu den Brüsten meiner Frau ist sehr stark. Aus Desinformation dacht ich immer das weibl. Ich freue mich sehr darüber, das dies doch möglich ist. Und es ist mein sehnlichster Wunsch von Ihr gestillt zu werden. Für mich stellt dieser Wunsch eine höhere Ebene als Sex dar.

Eine noch tiefgründigere Bezug Ihr innerstes mit Ihr zu teilen. Ein Teil von Ihr zu sein. Eine erwachensen Stillbeziehung mit meiner Frau und nur mit meiner Frau stellt für mich etwas besonderes dar. Mit dem trinken Ihrer Muttermilch bekomme ich all Ihr innigstes mit. Das durch das Spenden Ihrer Muttermilch würde auch mein Immunsystem und vieles andere gestärkt, Was aber Nebensache ist. Sie als Stillende würde dadurch auch Ihr Brustkrebsrisiko vermindern.

Von Ihr gestillt zu werden ist für mich der sehnlichste Wunsch. Möchte dazu noch sagen das Sex nicht das wichtigste für mich ist, sondern gestillt zu werden von Ihr ist etwas besonderes und tiefgründigeres für mich? Ist meine Neigung dazu normal?? Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Würde mich über eine Antwort freuen. Wie Ihr meine Neigung empfindet?

Als normal oder abnormal? Danke für eure antworten im voraus. Hm, sowas gehört wohl in die Kategorie Fetisch, oder? Da Dir auch Sex im Vergleich dazu unwichtig erscheint, kommt mir das so vor als würdest Du gerne wieder die Babyrolle einnehmen.

Ich bin ja nicht sicher ob es viele Frauen gibt die diese Regressionsfantasien mitleben wollen wenn das zu sehr im Mittelpunkt steht. Ich denke die Ursache für deine Vorliebe ist ein tiefliegendes, psychische Problem. Tief in deiner Psyche sind die Wurzeln für deine Neigung wohl begraben. Ich würde der Frau möglichst offen sagen, wie wichtig es mir wäre, und versuchen, ihr damit zu schmeicheln.

Ich finde es normal, auf diese Idee zu kommen. Nicht verrückter als z. Deine Erwartungen kann ich aber in ihrer Intensität nicht ganz nachvollziehen. Zuletzt geändert von Affenzahn am Do. Ich bin nicht der Meinung, zu wissen was normal ist und was nicht. Ich bin auch nicht der Meinung, dass alles und jedes therapiert werden muss. Mag sein, dass irgendwelche Defizite aus der Kindheit hinter so einer Neigung stecken.

Aber wenn milchohnezucker mit seinem Leben glücklich und zufrieden ist und sonst keine Probleme hat, sehe ich keine Notwendigkeit für eine Psychotherapie. Man kann auch ganz gut leben, ohne jeden Pups aus der eigenen Säuglingszeit analysiert zu haben.

Cuckold berichte fetter penis

Wenn er das jetzt schon nicht lassen kann und zu jeder Zeit und überall will, wird er das später sogar vor Augen deiner Kinder tun,wenn sie es realisieren! Das ist kein Vater und er hat null Gefühle!

Druck ablassen kann so ein armseeliger Mensch auch alleine auf der Toilette. Ich seh absolut gar kein Verständnis. Hast du nicht ein Gästebett oder so, wo du die Tür abschliessen kannst vorübergehend? Mensch man hat nicht einmal Sex, wenn das Baby im gleichen Zimmer schläft. So etwas geht in meinen Augen auch absolut nicht. Unbedingt therapieren oder sonst trennen!!! Antwort von Sille74 am Abgesehen davon, dass Du Dich missbrauxhen lässt, auch wenn Du oberflächlich gesehen einwilligst da ist den Ausfüjrungem der anderen nichts hinzuzufügen Wenn Du es noch!

Stille im Sitzen oder drück Dich an die Wand lder was aich immer Ganz ehrlich, ich ekele mich gerade vor Deinem Mann. Mit so jemand könnte ich nicht zusammen sein!

Das ist ja primitiver als jeder Affe Es ist ein Unding, dass er nicht aufhört, wenn Du 'Nein' sagst. Und es bricht mir fast das Herz zu lesen, wie wenig Du Dir selbst wert bist, wie wenig Du an Deine Bedürfnisse denkst und die durchsetzt. Dein Kind wird sich an Dir, an Eurer Beziehung orientieren. Man sich darüber einfach hinwegsetzen kann und Dich benutzen kann wie einen Gegenstand?

Schau doch mal, ob es bei Dir in der Stadt eine Familienberatung von der Caritas gibt. Dort könntest Du mal mit Profis Eure Familienkonstellation besprechen. Bitte lass es nicht einfach weiter über Dich ergehen. Man zerstört sich damit selbst, jedes Mal geht dabei ein kleines Stückchen Selbstbewusstsein mehr flöten.

Du schreibst total reflektiert und ich bin sicher, dass Du einen Weg findest, Dich um vor gegen Deinen übergriffigen Mann zu wehren. Als sich immer wieder gegen den eigenen Willen benutzen zu lassen. Lass dir mal deine Sätze auf der Zunge zergehen: Und entschuldigst deinen "armen" Mann? Auch wenn du es anscheinend nicht hören willst, was dein Mann dir gegen deinen Willen antut, nennt man Vergewaltigung in der Ehe. Wenn es jetzt so ist, wird es zukünftig oft so laufen. Die Macht der Gewohnheit Fahr doch mal ein paar Tage, eher Wochen zu deinen Eltern, damit du Zeit hast und auch den Abstand, diese Beziehung zu reflektieren.

Antwort von iriselle am Mir wird richtig schlecht wenn ich das lese Sorry , aber keine Minute würde ich bei einem Mann bleiben ,der mich beim Stillen meines Babys quasi vergewaltigt.

Dem meine Gefühle egal sind , der Null Rücksicht kennt und der seine Triebe nicht mal ansatzweise unter Kontrolle hat.

Wenn ich bedenke dass ich in der Stillzeit fast nie Lust auf Sex hatte bin sicher nicht prüde , ich hätte es nicht ertragen wenn mich mein Mann da bedrängt hätte. Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:. Er sagt immer allen Leuten, wie toll und gut Stillen doch ist. Und wie wichtig das für die Kinder ist, wie gut und gesund die Muttermilch doch ist usw.

Frage und Antworten lesen. Mann Lustiges Gespräch zwischen meinem Mann, mir und meinem Sohn 15,5 Monate Hallo, das muss ich mal wieder mit Euch teilen; das war soooo witzig aus der Situation heraus Mein Sohn ist 15,5 Monate und will zurzeit wieder recht oft gestillt werden, was mir nichts ausmacht, lieber wäre es mir aber, wenn es sich so langsam reduzieren würde. Mann Hab den liebsten Mann den ich mir wünschen konnte!!!

Mein Mann war immer an meiner seite hat mir alles was ging abgenommen und jetzt meinte er auch noch das wenn er urlaub hat ich Mann Oh Mann wie kann man nur so stur sein Mein lieber Mann meinte gerade zu mir ich soll unseren Sohn Abends nicht mehr stillen sonst würde ich das noch machen wenn er 4 Jahre alt ist. Justin ist jetzt 17 monate alt und möchte halt in der Nacht noch einmal gestillt werden, tagsüber und zum einschlafen trinkt er aus Mann Mein Mann möchte dass ich abstille: Hallo Mädels, meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt und hat bis vor ca.

Jetzt fängt sie langsam richtig an, aber das Stillen hat immer noch einen hohen Stellenwert. Und obwohl ich dank ihrer Zähne immer mal wieder mit etwas wunden BW Sonntag waren wir bei meiner Mutter beim Essen. Als meine kleine nä. Woche 10 Monate Apfelschorle aus der Trinklernflasche bekam und herumkleckerte brüllte mein Mann: Mann Also mein Mann wirds übernehmen Habe es jetzt am Wochenende mal versucht ohne Brust.

Hab sie gestreichelt,hab ihr vorgesungen,hab ihr Lieblingsstofftier mit ins Bett genommen Ruhiger Nächte wirklich nur durch Abstillen? Anzeigen Haben Sie Fragen? Entwicklungskalender Das spannende 1. Einschlafen, durchschlafen Unser Forum rund ums Schlafen. Babypflege Tipps für die richtige Pflege. Rund ums Kleinkind Zwillinge, Drillinge Schuljahr Die Grundschule 6 - Kinderwunschexperten Für Paare m.

Hackelöer Pränatale Diagnostik Dr. Kniesburges Rund um die Geburt Dr. Hellmeyer Geburt per Kaiserschnitt Prof. Wahn Immunsystem Infektanfälligkeit Prof. Startseite Stillforum Mein Mann Pervers Antwort von LeRoHe am Pervers Antwort von VergissMeinNicht88 am Und du entschuldigst ihn auch noch?

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter: Lustiges Gespräch zwischen meinem Mann, mir und meinem Sohn 15,5 Monate Hallo, das muss ich mal wieder mit Euch teilen; das war soooo witzig aus der Situation heraus Hab den liebsten Mann den ich mir wünschen konnte!!! Oh Mann wie kann man nur so stur sein Mein lieber Mann meinte gerade zu mir ich soll unseren Sohn Abends nicht mehr stillen sonst würde ich das noch machen wenn er 4 Jahre alt ist.

Mein Mann möchte dass ich abstille: Ob dies tatsächlich der Fall ist, ob es also tatsächlich ein Ungleichgewicht gibt, ist nicht immer leicht zu beurteilen und muss oft innerhalb einer Parnerberatung geklärt werden. Vielleicht konnte ich etwas behilflich sein.

Dein posting war sachlich und hilfreich, alles Gute Dir!!! Hallo ich sehe das genau wie Flauschi Ich würde euch auch eine Paartherapie vorschlagen. Meiner Meinung nach stimmt mit deiner Frau was nicht. Ich kenne ja schon einige, die Kinder haben, aber habe noch nie gehört, dass einer meiner Freundinnen oder Bekannten so lange keinen Sex mehr wollten. Wieso will sie denn kein Sex mehr? Hast du sie mal gefragt?

Zweitens finde ich es nicht gut, wenn eure Kinder so lange bei euch im Bett übernachten. Sind die Kinder jetzt Partnerersatz oder eine Grenze zu dir und deiner Frau oder wie? Psychologisch gesehen, ist das nicht gut, weder für eure Beziehung noch für die spätrere Entwicklung eurer Kinder. Ich habe noch nie gehört, dass einer auf den Psychiatersofa gelandet ist, weil der im Ehebett der Eltern übernachtet hat. In Asien war es üblich, dass die ganze Familie gemeinsam auf dem beheizten Boden übernachtet.

Sind die nun besonders meschugge und unselbstständig?? Und Sex geht auch nicht nur im Bett, ts ts. Könnte natürlich auch sein, dass sie die Blagen nicht loslassen will. Das würde dann mal noch ein ernsthaftes Problem geben. Ich bekomme in 3 Wochen mein 3. Abstillen, froh, wenn mein Körper wieder ganz mir gehört! Aber hast Du ihr die Gefahr für Eure Ehe auch richtig klar gemacht? Schön nicht allein zu sein Kein Sex ist fast immer das Aus für eine Beziehung.

Das ist sehr schade, denn keiner von euch will das doch, oder? Also bei uns ist es nach dem Kind Feb. Danach ich stille auch gibt es Creme, mit der man Trockenheit bei uns Frauen, gerade wenn wir noch stillen, etwas ausgleicht, bis sich ein regelmässiger Zyklus wieder einspielt. Die Lust ist bei mir nach und nach wiedergekommen. Bis dahin hatten wir Sex und ich habe es gemacht, um wirklich nicht aus der Übung zu kommen zumindest am Anfang und um langsam meine Lust wieder aufzubauen.

Unser Sohn schläft in seinem Bett, allerdings nicht durch , nach 4 Std. Die Zeit, wo er schläft natürlich nicht mitten in der Nacht kann man auch anvisieren: Dann streichelt ihn einer, erzählt etwas , kommt wieder und ca. Viel Glück Unser Sohn ist jetzt 10 Mon.

Bitte vorigen text genau lesen wir reden nicht von monaten sondern von jahren ohne nennenswertes sexualleben!!! Gleitcreme ist mir auch bekannt,jedoch hat der einsatz auch nicht zu mehr oder häufigerem sex geführt. Hallo rasco, nein Stillen ist nicht " schuld" an Lustlosigkeit und es ist auch nicht so wie vermutet, dass es eine "Ersatzbefriedigung" darstellt..

Aber das alles erklärt nicht Jahre ohne Sex, sondern das zeigt einfach dass es in Eurer Beziehung noch ganz andere Probleme gibt, die sich mit dem Abstillen nicht in Luft auflösen werden. Versucht es doch wirklich mit einer Beratung, alles Guite für Euch Sonja. Ich meine es ernst, aber habe den Eindruck, du hast mich nicht richtig verstanden.

Es gibt einen Zusammenhang zwischen: Wenn erst einmal eine Abstinenz eingetreten ist, kommt schnell 1 Jahr nach dem anderen dazu. Ausserdem habe ich sehr persönliche Erfahrungen dir, lieber Rasco, mitgeteilt, und die erzähle ich auchnicht so rum.

Ich habe von manchen Frauen, die keine Lust hatten oft das Statement gehört: Krieg' du mal die Kinder, als Ausrede dafür , keine Lust zu haben. Es hat einfach mit der Paarbeziehung, also mit euch zu tun. Wie geht ihr mit Sex um? Wie redet ihr darüber - über eure Bedürfnisse. Ganz ehrlich hätte ich auch keine Lust auf einen Partner, der ständig meint, am Stillen läge es, dass ich keine Lust auf ihn hätte. Denn daran liegt es definitv nicht: Ich finde deinen Kommentar, dafür dass ich aus meinem Intimleben erzählt habe, sehr grob und unsensibel.

Ich habe dich sehr genau verstanden und das mit der Paarberatung meinte ich sehr ernst. Aber ich möchte auch von dir ernstgenommen werden und auf Kommentare wie: Vielleicht wenig Fraugefühl, viel Muttergefühl Ich verstehe, dass man da als Mann mürbe wird nach solch langer Zeit Ich habe drei Kinder, und dieses letzte, ein Sohn von fünf Monaten, stille ich als erstes Kind bisher und voll.

Kann nur sagen, dies ist die bisher trockenste, sexuelle Zeit meines Lebens. Bei mir ist es ganz klar so, dass ich durch die 'permanente' Stillerei, eher wenig bis kein Frauseinsgefühl mehr aufbringen kann. Das meint, ich empfinde mich zur Zeit tatsächlich nicht als ein sexuelles Wesen. Das mag bei manchen Frauen anders sein, bei mir jedoch ist es ganz eindeutig dieses. Gerade da ich das recht gut zum Vergleich mit meinen beiden anderen Kindern, die ich nicht stillte, setzen kann.

Vielleicht ist es bei deiner Frau ja ähnlich Ein fehlendes, derzeit abhanden gekommenes Frauseinsgefühl. Für mich ersetzt die Stillerei an Lust auch gar nichts. Ist ja scheinbar auch bei manchen Frauen der Fall. Im Gegenteil eben - ich empfinde beim Stillen da nichts, dass einer sexuellen Lust ähnlich käme.

Also, ich für mich habe auch beschlossen, noch eventuell einige Monate zu stillen, dann aber nach und nach meinen Sohn von der Brust zu entwöhnen. Jedem jedoch natürlich das seine. Sprecht dringend miteinander darüber. Vielleicht ist sie ebenso unglücklich, vielleicht auch versteckter wie du über diese anhaltende Situation. Konsequenzen werdet ihr ziehen müssen wohl einmal.

Ich wünsche euch Glück! Stillende Mütter sind Ikonen! Ich bin selbst Mutter und stille mein Sohn 2 Jahre und 3 monaten immer noch. Psihologisch gesehen leider nicht viele Eltern wissen das! Das Bezugperson sollte nicht gewechselt werden.

Ich spüre bei mein Kind wie Er Vertrauen saugt. Das ist sehr wichtig fürs Leben, sogar am wichtigsten Beim stillen habe ich verstanden was die Ikone mit Maria und Jesus bedeutet; d.

Alle stillende Mütter sollen respektiert werden, weil wir alle Kinder Gottes sind. Die Vätter haben ein Problem damit, aber was sind schon Jahre wenn wir ein ganzes Leben vor uns haben?

Sehr wohl eine gute liebesbeziehung das versteh ich nun gar nicht.


zwei frauen und ein mann beim sex stillbeziehung forum

...




Mastubieren frauen porno spielen


zwei frauen und ein mann beim sex stillbeziehung forum

Rubin Bundrick  

Porno pupper norsk lesbe porno

No description. Please update your profile.